UkrReferat.com

: 75855
: 2016-12-09
7 17



$

'

 

:   

, , :

Berlin ()
dimich
, ,
Word Doc
5075
542

Berlin

 

Berlin ist ein deutsches Land und zugleich eine Stadt. Der 9. November

1989 brachte den Durchbruch, nicht nur an der Mauer, sondern auch fr

die sptere Einheit Deutschlands und Berlins. Es begann eine neue ra

fr Berlin, fr Europa und fr die Welt. Berlin wird wieder zum

wichtigsten Zentrum in der Mitte Europas. Es ist mit seiner

Weltffentlichkeit, seiner Dynamik und seiner kulturellen Lebendigkeit

bestens als Regierungssitz geeignet. Keine andere Stadt spiegelt so wie

Berlin deutsche Geschichte, Gegenwart und Zukunft wider.

 

Seit dem 15. Jahrhundert wurde Berlin zur Residenz der Kurfrsten. Aber

erst Friedrich Wilhelm, der Grosse Kurfrst (1640-1688), begann mit dem

Ausbau Berlins. Friedrich II, des Grossen, machte Berlin zum geistigen

und politischen Zentrum Preussens. Mit der Kaiserproklamation 1871 wurde

dann Berlin auch zum politischen, konomischen, wissenschaftlichen,

militrischen Zentrum Deutschlands.

 

Berlin blieb trotz Teilung immer die grsste deutsche Stadt, war und ist

Brennpunkt des politischen und kulturellen Lebens und auch zugleich die

bedeutendste Industriestadt Deutschlands. Von den 3, 1 Millionen

Einwohnern leben 1, 9 Millionen in Westberlin und 1, 2 Millionen in

Ostberlin.

 

Die gnstige Lage inmitten von Seen und ausgedehnten Wldern macht

Berlin auch zu einem Erholungszentrum fr viele Touristen aus dem In-und

Ausland.

 

Wie soll man Berlin beschreiben, in dem es allein ber 70 Mussen und

Schlsser, ber 38 Galerien, 32 Theater, Opern, Kabaretts und freie

Theatergruppen gibt? Machen wir mal einen Stadtbummel. Der

Kurfrstendamm gehrt zum Standard-Touristenprogramm und ist wirklich

sehenswert.

 

0

ò