UkrReferat.com

: 75843
: 2016-12-04
7 10



$

'

 

:   

, , :

Chronische bronchitis, asthma bronchiale ( ) ()
Petya/www.ukrreferat.com
, ,
Word Doc
1741
314

:

 

Chronische bronchitis, asthma bronchiale ( )

 

CHRONISCHE BRONCHITIS Von einer chronischen Bronchitis spricht man

dann, wenn mindestens drei Monate lang im Jahr taeglich Husten und

vermehrte Schleimabsonderung bestehen. Oft verbergen sich hinter diesen

Symptomen verschiedene Krankheiten. So ist die chronische Bronchitis am

hufigsten mit einem Lungenemphysem verbunden, das heit einer

Lungenblhung, das sowohl ein Anteil ihrer Ursache als auch ihrer Folgen

sein kann. Sie kommt aber auch bei zahlreichen Herzkrankheiten als

sogenannte Stauungsbronchitis

 

Die Ursachen der chronischen Bronchitis sind aber damit nicht erschpft.

Da sie vor dem vierzigsten Lebensjahr selten auftritt, in den beiden

folgenden Lebensjahrzehnten ;aber hufiger zu beobachten ist, spielen

sehr wahrscheinlich luch Alterseinflsse eine Rolle. Noch wichtiger sind

jedoch die Einwirkungen von sogenannten Vorkrankheiten. So wurde

wiederholt festgestellt, da in der Vorgeschichte der Bronchitiskranken

oft spezifische und unspezifische Lungenerkankungen zu verzeichnen sind.

 

Wesentliche Bedeutung haben aber bei der Schdigung der Flimmerzellen im

Bronchialraum auch uere Einflsse. Hier sind vor allem die

Luftverunreinigung und die verschiedenen Rauch- und

Staubeinwirkungen, einschlielieh des Zigarettenrauches, zu

nennen. Als Folgeder zunehmenden Industrialisierung und der noch

nicht vol gelsten Probleme, die mit ihr verbunden sind, finde man zur

Zeit viel mehr Gase, Dmpfe sowie flssige une feste Schwebstoffe in der

uns umgebenden Luft als fruher. Verstndlicherweise nimmt die

Luftverschmutzung besonders in den Stdten stndig zu. Daneben gewinnen

ganz allgemein auch die Abgase der Feuersttten, des Verkehrs und der

Industrie als krankmachende Faktoren immer mehr Bedeutung.

 

Gewisse Berufsgruppen sind fuer eine chronische Bronchitis besonders

empfaenglich. Dazu gehoeren vor allem rbeiter der chemischen Industrie,

der Metallgewinnung und -verarbeitung, Bergleute sowie Bauarbeiter. Aber

auch der Wohnort kann die Krankheit beeinflussen. So stellen die rzte

fest, da bei der staubbelasteten Industriebevlkerung hufiger

Bronchitissymptome zu beachten sind als bei der Landbevlkerung.

 

ber den schdlichen Einflu des Zigarettenrauche ist in den letzten

Jahren wiederholt berichtet worden. E steht fest, da langdauernder

Zigarettengenu unter anderem auch die Entstehung einer Bronchitis

frdert. Der Begriff der sogenannten Raucherbronchitis" ist ja allge

mein bekannt.

 

Bei der Behandlung und der Prophylaxe einer chrohisehen Bronchitis kommt

es vor allem darauf an, krankheitserzeugende Umwelteinflsse,

einschlielich der stndigeh Tabakrauchinhalation, auszuschalten. Hat

sich bereits eine chronische Erkrankung entwickelt, mu das

Rauchan selbstverstndlich ganz eingestellt werden. Ohne diese

Manahmen ist jede medikamentse Therapie zum Schertern verurteilt. Oft

-----> Page:

0 [1] [2] [3]

ò